Hast Du gut gestartet? Nimmst Du deine Chance im neuen Jahr wahr und hast Du dir einiges vorgenommen, das Du wirklich durchziehen willst? Oder machst Du das gar nicht an?

2019 – neue Chance. Neuanfänge bedeuten für mich immer eine neue Chance Dinge neu zu gestalten. Hinter mir zu lassen, was sich nicht bewährt hat. So räume ich auf, mach mir Gedanken und plane. Das bedeutet ebenfalls weniger Stress – weniger Ängste, weil ich vorausdenke. Falls Du konkret angestauten Frust loswerden willst schau gleich mal auf meiner Praxis-Seite rein.

Am Morgen bin ich so an der Aare dahingeschlendert und schaue einem Ast zu, wie er sich vom Wasser treiben lässt. Gemütlich, ab und zu ein kleines hin und her vom Wind vorgegeben oder von einem Wasserwirbel umspült. Dabei sind mir so einige Gedanken durch den Kopf gegangen und ich habe in mich hineingehört, um herauszufinden, wie es mir wohl gehen würde, wenn ich mich einfach so dem Strom des Lebens überlassen würde.

Das bedeutet nicht, dass ich das treiben lassen nicht ab und zu selbst auch gerne mag. Nur so die Grundidee meines Lebensmottos ist es nicht. Das habe ich für mich ganz klar spüren können.

Viel lieber bestimme ich selbst wohin es gehen soll, wie ich mein Leben gestalte und in welchem Tempo ich meine Vorhaben angehe und beende. Klar gibt es Momente wo ich gefordert bin und das ist auch gut so, nur im Wesentlichen will ich Regie in meinem Leben führen.

Warum will ich Regie führen in meinem Leben?

Weil ich in dieser Rolle verändern kann, die Richtung selbst bestimmen, agieren, gestalten mich darin verwirklichen kann, bei dem was ich tue. Und weil es sich einfach gut anfühlt. Lebendig, frei und Ideen sprudeln aus mir heraus und wollen umgesetzt werden. Natürlich heisst es Verantwortung übernehmen für das was daraus entsteht, auch wenn ich für Fehler meinen Kopf selber hinhalten muss. Aber die Freude etwas bewirkt zu haben überwiegt bei weitem und gibt mir einfach ein Gefühl von Freiheit, mein Selbstvertrauen wächst und fühle mich dabei lebendig. Wenn ich selbst bestimme wohin es geht bin ich auch viel weniger gestresst deshalb gestalte ich zu Beginn des neuen Jahres meinen Kompass in Form einer Collage. Damit setze ich mich mit meinen Zielen auseinander und entscheide selbst wohin mich mein Jahr bringen soll.

Vision-Board mein Kompass

Im letzten Betrag habe ich Dir von meinem jährlichen «Vision-Board» erzählt. Eine Collage, die mich das ganze Jahr hindurch an meine Träume, Wünsche, an mein Ziel erinnert. Es hält mich auf dem richtigen Weg und macht mir Mut, zeigt mir die Sinnhaftigkeit meines Vorhabens. Es begleitet mich, dabei freue ich mich über die kleinen bereits erreichten Etappen, es weckt aber auch Neugier und treibt mich an.

Ein Vorhaben ist dieser Blog

Auf meinem „Kompass“, den ich immer über die Festtage gestalte, ist ein Etappenziel dieser Blog. Ich bin ja ein absoluter Anfänger und werde vermutlich so einiges falsch machen. Es hat mich auch ziemlich Mut gekostet, einfach so zu beginnen. Aber vielleicht ist es genau das, was auch ich lernen will. Mutig unbekanntes Gebiet zu betreten, die Chance nutzen, Fehler zu machen und daran wachsen. Etwas wo man nicht weiss, wie es ausgehen kann und andere ebenfalls dazu zu ermutigen auszubrechen aus dem Hamsterrad und um einfach zu TUN. Sehen was passiert und Neugierig sein. Schliesslich gewinnt man Selbstvertrauen durch Tun.

Und ich glaube, die Tatsache, dass Du immer noch liest, ist es wert mit diesem Abenteuer zu beginnen.

So schön, dass Du da bist.

Meine Absicht mit dem Blog?

Ich habe vor, Dich mitzunehmen, zu unterstützen und zu ermutigen, Deinen Traum, Deine Wünsche, Deine Talente ernst zu nehmen und mutig Deinen eigenen Weg zu gehen.

Im neuen Jahr will ich in diesem Gefäss hilfreiche und inspirierende Leckereien bereitstellen, die Dich ermutigen sollen Dein Leben leichter und gelassener anzugehen. Schlussendlich sollen Stress und Ängste einem starken Selbstvertrauen platz machen.

  • Inspirierende Fragen, die dich weiterbringen
  • Übungen für mehr Selbstvertrauen, die Spass machen. Gelassenheit im Alltag, die neue Freiheit! Tipps für den Alltag, die sich bewährt haben.
  • Mut und mehr für Deine eigene Vision
  • Stress las nach oder mehr Abwechslung? Burnout oder Boreout?

Das sind für den Anfang meine Schwerpunkte und ich freue mich natürlich, wenn auch Du dich mit Deinen Kommentaren einbringst, damit ich auch weiss, was Dir weiterhelfen kann und bestimmt hast auch Du bereits gute Methoden und Tipps, die für Dich weniger Stress und demzufolge auch weniger Ängste bedeuten und Tricks, die für andere Leser wertvoll sind.

Selbstverständlich kannst Du mich auch direkt kontaktieren, wenn es etwas ganz Persönliches gibt. Ich freue mich auf Dich und bin schon ganz aufgeregt.

Siehst Du jetzt habe ich’s fast vergessen, ich werde versuchen jede Woche einen Artikel zu veröffentlichen und da ist bestimmt etwas für Dich dabei, also meinen Blog abonnieren, dann verpasst Du sicher nichts. Oder immer wieder mal reinschauen.

heidi-weichhart.ch/blog

Bis bald, Heidi Weichhart