fbpx

Autogenes Training

entspannt Körper und Geist

fördert Körperwahrnehmung.

Medizinisch anerkannte Entspannungsmethode

Autogenes Training, eine strukturierte Entspannungsmethode berücksichtigt die natürliche Funktion unseres Organsystems

  • sie ist einfach zu lernen
  • Autogenes Training kannst Du überall anwenden
  • für alle Menschen ab 6 – 99 Jahren
  • Die Entspannung erfolgt unmittelbar
  • einmal gelernt, ein ganzes Leben lang verfügbar

Tiefenentspannung hält Körper und Geist gesund

  • Lern- und Gedächtnisoptimierung
  • Mentaltraining, Visualisierung und Verankerung der Zielvorgaben
  • persönliches Wachstum und Verhaltensänderung
  • Optimierung innerer Ruhe und Ausgeglichenheit
  • die Verarbeitung von belastenden Erlebnissen

Bewährt hat sich Autogenes Training bei akuten und chronischen Problemen

Die durch das Autogene Training erlernte und verinnerlichte Entspannung gelingt es

  • Innerer Unruhe und Nervosität abzubauen
  • Leistungsabfall zu verhindern
  • Sich besser zu konzentrieren und den Fokus zu halten
  • Nervosität weitgehend in Ruhe zu verwandeln
  • Ängsten und Zweifeln zu wiederstehen
  • Überreacktionen zu vermeiden
  • Ein- und Durchschlafproblemen machen einem natürlichen Schlafverhalten platz
  • Magen-Darmbeschwerden klingen ab und der Magen und Darm kann regenerieren
  • Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich zu lösen
  • Entspannen hilft bei mangelnder Körperwahrnehmung und beugt Überreaktionen vor
  • Beim Abnehmen unerwünschten “Naschattacken” zu wiederstehen

Überall dort wo an einer Störung das vegetative Nervensystem beteiligt ist, können wir mit Entspannung gegenwirken und eine gesunde Balance zwischen Sympatikus und Parasympatikus erzielen.

Tiefe Ruhe und Regeneration für Körper und Geist

Wenn Du eine Selbsthilfemethode zur Entspannung auf körperlicher und geistiger Ebene suchst, ist das Autogene Training das richtige Werkzeug für Dich.

Dein Verstand wird Dich beim autogenen Training unterstützen, weil dem schulmedizinischen, theoretischen Teil Beachtung geschenkt wird. Diese Methode hat eine Struktur und ist logisch aufgebaut.

Im praktischen, geführten Übungsteil erlebst Du die Wirkung unmittelbar.

In tiefer Entspannung gelingt die Verankerung des Gelernten optimal

Du hast es geschafft gewisse Verhaltensmuster zu ändern und neue, bessere zu lernen. So sollte es auch bleiben. Im Autogenes Training und auch bei andere Entspannungstechniken kann sich das neue gesunde Verhalten tiefer verankern als im Wachzustand. Das ist besonders wünschenswert 

  • nach einer Burnout-Therapie um Rückfälle zu verhindern
  • im Stressmanagement, um gar nicht erst den Stresspegel zu erreichen
  • optimierten Verhaltensmustern, um den bekannten JoJo Effekt nach einer Diät zu umgehen oder in alte Muster zu verfallen
  • bei neu erlernter Schlafhygiene

Wie lerne ich entspannen?

Sich strukturiert zu entspannen gelingt auch Dir mit etwas Übung.

  • Variante A: Du kannst Dich bei mir in der Praxis am besten entspannen, wo ich auf Deine ganz spezifischen Anliegen eingehen kann. Das sind dann 7 Lektionen, rechne jeweils ca. 1,5 Stunden Zeit ein.
  • Variante B: Wie oben jedoch  1:1 Online über Zoom

Die zeitsparenste und günstige Lösung ist mein ONLINE KURS

  • Variante C: ICH BEGLEITE DICH PERSÖNLICH IN DIESEM SELBSTLERNKURS: Hier arbeitest Du alles alleine durch. 4 Audios begleiten Dich, damit es für Dich einfacher ist, loszulassen. Die Lektionen sind so gehalten, dass Du genug Zeit hast, die Übungen zu verinnerlichen und umzusetzen. Ich kann Dir zu den Aufgaben (falls gewünscht) Feedback geben, damit Du von den Übungen optimal profitierst.

Da bist Du dann zeitlich frei und ortsunabhängig. Du sparst natürlich Zeit und die Anfahrt. Die Details zum Online-Kurs findest Du mit einem Klick auf den Button:

 

 

Hilft mir Autogenes Training mein Problem zu lösen?

Das ist wohl die wichtigste Frage. Ich beantworte sie sehr gerne und völlig unverbindlich. Such Dir einfach einen Termin oder lass uns telefonieren.