img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=164846508367043&ev=PageView&noscript=1" /
Transformation mit Stift und Papier

Transformation mit Stift und Papier

Freude und Transformation mit Stift und Papier

Neurographik schliesst sich fĂŒr mich einen Kreis.

Mit Ausdrucksmalen nach Arno Stern begann meine persönliche Lebensreise. Ich wusste noch gar nicht richtig wohin es gehen sollte. Ich suchte nach der Sinnhaftigkeit in meinem Leben.

Viele Stationen bereicherten mich, langweilten oder verunsicherten mich. Geblieben ist das Schreiben, Zeichnen, Kritzeln. Etwas Universelles, dem jeder Mensch begegnet und damit kommuniziert, sei es mit sich selbst oder mit dem Aussen.

Und jetzt zum letzten Abschnitt in meinem Leben habe ich die Neurographik entdeckt (oder sie mich) und damit bin ich heimgekehrt, dorthin wo alles begann.

Mit Stift und Papier mich selbst neu erfinden. Zeichnen hilft mir mich zu fĂŒhlen, zu kommunizieren, inspiriert mich, motiviert mich und hĂ€lt mich auf Kurs.

Einfach genial und befriedigt auf eine schöne Art mein „Sucht-Gen“.

Gelernt habe ich alles bei Jörg Lehmann, dem Master-Trainer fĂŒr Neurographik. Und ich empfehle seine Kurse von ganze Herzen jede Menschen, der mit offenen Augen durch die Welt tingelt und nach nĂŒtzlichen Methoden sucht, sein Leben zu bereichern.

👇

 

Ich empfehle Dir mit dem Basiskurs zu starten, so merkst Du wie es dich befriedigt und kannst dann entscheiden wie du weitermachen willst. Der Kurs ist sehr umfangreich und bietet Dir schon viele Stunden eigenes Zeichnen und Transformieren.

Basiskurs Neurographik

Neurographisch zeichnen heißt, sich selbst zu lesen. Wer den Stift in die Hand nimmt, beginnt immer wieder aufs Neue ein Spiel mit den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten seines Lebens.

Basiskurs Neurographik

Basiskurs PLUS

Alles, was du wissen und erfahren willst, um ein Leben lang wirkungsvoll neurographisch zu zeichnen

  • Lerne die Grammatik einer uralten Sprache, um jedes beliebige Thema auf neue Art bearbeiten zu können
  • Innere EinschrĂ€nkungen auflösen mit drei Varianten des 1. Algorithmus der Neurographik
  • Über die Aufzeichnung jederzeit einsteigen. Über 100 Stunden Aufzeichnungen sofort verfĂŒgbar
  • Teilnahme am Live-Webinar (2×3 + 2 Stunden abends zeichnen) + 15 Stunden ausfĂŒhrliche ErklĂ€rvideos und weitere Bonusmaterialien (wird stĂ€ndig erweitert) kostenfrei immer wieder wiederholen
  • und vieles mehr…

NEUROGRAPHIK FÜR PROFIS

Der Kurs fĂŒr Neurographik-Spezialistinnen, Neurographik-Trainer und alle, die es werden wollen. FĂŒr alle, die Neurographik erfolgreich und gewinnbringend in ihrer beruflichen Praxis anwenden wollen. Mit einem speziellen Fokus auf die Arbeit mit Gruppen und Teams, hilfreichen Tipps fĂŒr den Aufbau von Online- wie PrĂ€senzprogrammen und einer Komplett-Vorlage fĂŒr ein vierstĂŒndiges Teambuilding-Event. Einschließlich vier universeller Modelle, die auf die gĂ€ngigsten BedĂŒrfnisse von Unternehmen und Organisationen ausgerichtet sind.
Jörg Lehmann gibt hier Einblicke in sein ZeichenkĂ€stchen und teilt seine ErfahrungsschĂ€tze, bei denen jeder etwas fĂŒr sich findet und es sofort umsetzen kann.

Neurographik wendest Du fast in jedem Bereich deines Lebens an.

Sei es beruflich, im Coaching, oder fĂŒr deine eigenen Projekte, es ist ein tiefgreifendes Tool, das Dich auf sehr einfache Weise unterstĂŒtzt. Mehr kannst Du herausfinden im Webinar  mit Jörg Lehmann, dem Master-Trainer fĂŒr neurographisches Zeichnen.

Neurographik fĂŒr Profis
NeurobÀume

NeurobÀume

NeurobĂ€ume sind wunderbare Spiegel unseres Selbst. Sie zeigen uns, wie wir uns sehen und wovon wir trĂ€umen. Dann  verĂ€ndern wir ihn mit ein paar Strichen – und wachsen plötzlich ĂŒber uns hinaus…

Zielnavigator Live

LIVE-Ziel-Navigator

Die Kunst des Navigierens durch unser Leben besteht nicht darin, Ziele optimal zu erreichen. Sinnvoller ist es, sich immer wieder auszurichten, auf Empfang zu gehen und geschehen zu lassen, was das Leben uns schenkt.

Ziel-Navigator Auto

Was jetzt, nach dem Basiskurs Neurographik?

Neurokomposition Algorythmus #2

NeuroKomposition Algorythmus #2

Die NeuroKomposition ist der SchlĂŒssel zur Eroberung der eigenen RealitĂ€t. Wenn du sie verinnerlicht hast, bist du in der Lage, immer wieder neue Geschichten und Modelle zu erschaffen, die deinem Leben gut tun.

NeuroFarben Algorythmus #3

NeuroFarben Algorithmus #3 

Die NeuroFarben sind mehr als eine Àsthetische Farblehre.
Hinter diesem Algorithmus verbirgt sich vielmehr eine Ă€ußerst praktikable Lebensphilosophie, die uns Struktur und Klarheit gibt.

NeuroSketching Algorythmus #4

NeuroSketching Algorythmus #4

Neurosketching ist nicht einfach schnelles Zeichnen. Es ist die Kunst, Wesentliches zu erfassen – und sich damit zu verbinden.

Mit dem Entscheidungs-Checker bringst Du Kopf und Bauch an einen Tisch.

Entscheidungs-Checker

ENTSCHEIDUNGS – CHECKER

Ob eine Entscheidung richtig ist, lĂ€sst sich vorher nie genau sagen. DafĂŒr lĂ€sst sich ziemlich gut vorhersagen, wenn eine Entscheidung falsch ist: immer dann, wenn sie auf gĂ€ngigen Denkfehlern beruht.

Wie Du Stress und Angst bewÀltigst und gelassen wirst

Wie Du Stress und Angst bewÀltigst und gelassen wirst

Wie Du Stress und Angst bewÀltigst und gelassen wirst

„Ich bin zufriedener und glĂŒcklicher, wenn ich einen Spaziergang im Wald mache“, sagt Dr. Johnstone.

„Das liegt daran, dass sich unser Gehirn bei der Aufnahme von natĂŒrlichen Szenen entspannt. In einer Stadt hingegen gilt es stĂ€ndig, Ablenkungen auszublenden und uns auf den Verkehr zu konzentrieren. Diese stĂ€ndige Anspannung kann zu Stress fĂŒhren. «Dr. Johnstone empfiehlt deshalb, mindestens einmal in der Woche einen Spaziergang im Wald oder in der Natur zu machen. Dabei sollte man sich jedoch nicht zu sehr auf die Umgebung konzentrieren, sondern sich vollkommen auf die Entspannung konzentrieren. „Es ist wichtig, dass Sie Ihren Geist wandern lassen und nur darauf achten, was Sie gerade sehen, hören und riechen“, sagt er. „Versuchen Sie außerdem, so weit wie möglich alles um sich herum auszublenden und sich nur auf die Natur zu konzentrieren.“ Wenn Sie sich regelmĂ€ĂŸig entspannen und in der Natur spazieren gehen, können Sie nicht nur Ihren Stress reduzieren, sondern auch Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern. Und es macht auch eine Menge Spaß!

(Matthew Johnstone/Dr. Michael Player, "Kein Stress!")

 

Bewegung an frischer Luft macht kreativ

und aktiv Bewegung an frischer Luft ist ideal, um die KreativitÀt anzuregen und den Körper aktiv zu halten.

Es hilft uns, die Gedanken zu sortieren und neue Ideen zu entwickeln. Also, wenn du dich kreativ fĂŒhlen und aktiv bleiben willst, dann geh an die frische Luft! Wenn du deine KreativitĂ€t anregen und deinen Körper aktiv halten möchtest, ist es am besten draußen zu sein. Es hilft uns dabei unsere Gedanken zu ordnen und neue Ideen zu entwickeln. Ich bin sicher, nicht nur mir kommen die besten Ideen beim GEHEN und nicht hinter dem PC. Stimmt’s, Du kennst doch das Stichwort: „Jetzt ist mir ein Licht aufgegangen!“

Diese Mini-Übung darfst Du gerne mal ausprobieren:  Wenn Du im Wald gehst, beobachte wo Dein Blick hinfĂ€llt? Zum Boden, wohl damit du einen sicheren Tritt hast. Aber keine Angst, mach den Versuch und richte Deinen Blick in den Himmel oder nach vorne und beobachte, wie sich unmittelbar auch dein GefĂŒhl lichtet. Oben ist es heller und der Himmel wird sichtbar, die Baumspitzen geben den Blick frei, ins Licht. Jetzt kann sich auch Dein Geist öffnen und neue Impulse empfangen und vielleicht den einen oder anderen positiven Gedanken als umsetzbar anerkennen.

📚Die Übungen habe ich gesammelt und stelle sie meinen Impuls-Lettern-Abonnenten kostenlos zur VerfĂŒgung.

👉 lass Dich auf die Liste setzen. Klick zur Anmeldung.

 

Impulse zur Lebensverbesserung - kostenlos

Deshalb solltest du dich unbedingt im Freien aufhalten, wenn du kreativ werden oder in Bewegung bleiben willst.

In der Natur sind wir zufriedener und entspannter

In der Natur gibt es keine Hektik und keinen Druck.

Stattdessen können wir uns hier entspannen und die Schönheit um uns herum genießen. Die Natur bietet uns Ruhe und Erholung, sodass wir uns wieder auf das Wesentliche konzentrieren können. In der Natur herrschen Ruhe und Frieden. Wir können uns hier entspannen, unseren Gedanken freien Lauf lassen und uns von den Farben und Formen rund um uns inspirieren lassen. Die Energie der Natur stĂ€rkt die KreativitĂ€t und gibt uns neue Kraft und Motivation. Der Aufenthalt in der Natur ermöglicht es, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren, ohne Hektik oder Druck.

Im „Soul & Brain Hiking“ Mentoring in der Natur bist Du sogar noch begleitet und kommst in den Genuss meiner langjĂ€hrigen Beratungserfahrung aus ĂŒber 5000 Sitzungen mit erschöpften Menschen. Also sozusagen hast Du Deine persönliche Reise- und Denkbegleiterin an deiner Seite, damit Du noch einfacher und schneller wieder Boden unter den FĂŒssen spĂŒren willst, und Dir deine Lebensfreude zurĂŒckholen willst.

 

Bewegung in der Natur – ein natĂŒrliches Anti-Stress-Mittel

Die Studie von 2010 hat gezeigt, dass nur eine halbe Stunde Waldspaziergang die Stimmung verbessern und Stress reduzieren kann.

Dies ist auf die sogenannte „Waldbaden“-Technik zurĂŒckzufĂŒhren, bei der man sich vollkommen auf seine Umgebung und die GerĂ€usche des Waldes konzentriert. Dies hilft dem Gehirn, sich zu entspannen und den Alltagsstress abzubauen. In der heutigen schnelllebigen Welt sind wir stĂ€ndig unter Stress. Doch glĂŒcklicherweise gibt es ein natĂŒrliches Anti-Stress-Mittel, das uns hilft, zur Ruhe zu kommen: Bewegung in der Natur. Egal, ob wir einen Spaziergang machen, Rad fahren oder im Park joggen gehen – die Bewegung an der frischen Luft wirkt Wunder. Also nehmen Sie sich ein bisschen Zeit fĂŒr sich selbst und tun Sie sich etwas Gutes – es lohnt sich! In unserer schnelllebigen, stressigen Welt ist es wichtig, immer wieder Zeit fĂŒr sich selbst zu nehmen.

 

Die heilende Wirkung von BĂ€umen

Warum WaldspaziergÀnge so wohltuend sind.

Gehen in der Natur hilft uns, den Kopf freizubekommen und neue Kraft zu tanken. Bewegung an frischer Luft ist die beste Art, um Körper und Geist fit zu halten. Die heilende Wirkung von BĂ€umen ist unbestritten. Natur hat eine beruhigende Wirkung auf die Psyche. Durch die Bewegung an der frischen Luft und das Einatmen von Sauerstoff wird unser Körper entspannt. Gleichzeitig nehmen wir in der Natur viele verschiedene GerĂ€usche wahr, was unseren Geist ablenkt und uns vom Alltagsstress befreit. Wenn wir uns in der Natur bewegen, produzieren wir Endorphine, die uns glĂŒcklich machen und uns motivieren. Auch die Umgebung des Waldes trĂ€gt dazu bei, uns zu entspannen und glĂŒcklich zu machen. Die BĂ€ume und Pflanzen geben uns ein GefĂŒhl von Geborgenheit und Frieden, wĂ€hrend das PlĂ€tschern des Baches oder das Rauschen des Windes in den BlĂ€ttern beruhigend auf uns wirken. Auch das Farbenspektrum der Natur kann unsere Psyche positiv beeinflussen. GrĂŒne Farbtöne wirken beruhigend und entspannend, wĂ€hrend blaue Farbtöne eher kĂŒhlend und erfrischend wirken. Warme Farben wie Rot oder Orange können uns energiegeladen machen und mutig machen.

 

Fazit

So bewÀltigst Du Stress und Angst und wirst gelassener.

Bewegung in der Natur ist ein natĂŒrliches Mittel unsere KonzentrationsfĂ€higkeit zu verbessern. In der Natur sind wir automatisch entspannter und können unseren Gedanken freien Lauf lassen. Dabei fĂ€llt es uns leichter, neue Ideen zu entwickeln und Probleme aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Damit werden unsere AngstgefĂŒhle realistischer wahrgenommen und reduziert.  Außerdem können wir in der Natur unsere Gedanken sortieren, Sicherheit gewinnen und neue Kraft schöpfen. Dabei wird unser Denken klarer und lösungsorientierter.

 

Lust auf eine Denkbegleitung beim Gehen in der Natur

Lies mehr, wenn Du die Natur fĂŒr deine StressbewĂ€ltigung nutzen willst, dies aber mit mir als Reise- und Denkbegleiterin machen willst.

Hier kostenlos anmelden fĂŒr weitere Info zum "Soul und Brain Hiking"

Warum Bewegung im Wald bei Depressionen die Stimmung hebt

Warum Bewegung im Wald bei Depressionen die Stimmung hebt

Warum Bewegung im Wald bei Depressionen die Stimmung hebt

Hey du! Wusstest du, dass Bewegung im Wald eine positive Wirkung auf unsere Stimmung hat? Gerade bei Depressionen kann ein Spaziergang im GrĂŒnen wahre Wunder bewirken. In diesem Blogbeitrag erfĂ€hrst du, warum das so ist und wie du am besten von der heilenden Kraft des Waldes profitieren kannst. Los geht’s!

1. Warum Bewegung im Wald bei Depressionen die Stimmung hebt

Wenn es um die BewĂ€ltigung von Depressionen geht, kann die Natur eine große Hilfe sein. Insbesondere Bewegung im Wald kann dabei helfen, die Stimmung zu heben und das Wohlbefinden zu steigern. Dies liegt vor allem an der Tatsache, dass der Wald eine besondere AtmosphĂ€re hat. Die Luft ist frisch und sauber, die GerĂ€usche sind beruhigend und das GrĂŒn wirkt entspannend auf Körper und Geist.

Zudem bieten sich im Wald viele Möglichkeiten zur Bewegung: SpaziergÀnge, Joggen, Qi Gong oder auch einfach nur Yoga auf einer Lichtung. All diese AktivitÀten können dazu beitragen, den Kopf freizubekommen und negative Gedanken loszulassen. Besonders wichtig ist dabei jedoch auch das Konzept des Mentoring. Hierbei kann man von einem Experten lernen, wie man sich im Wald achtsam bewegt, damit seiner inneren Stimme zuhört und die Gedanken sortiert.  So wird nicht nur die körperliche Fitness gesteigert, sondern auch das Selbstbewusstsein gestÀrkt.

Insgesamt kann man durch Bewegung im Wald Gelassenheit erlangen und Freude am Leben finden – eine wichtige Voraussetzung fĂŒr ein glĂŒckliches Leben trotz Depressionen.

2. Die Kraft der Natur – wieder Lebensfreude finden

Wenn du dich in einer depressiven Phase befindest, kann es schwierig sein, die Freude am Leben wiederzufinden. Doch die Natur hat eine unglaubliche Kraft, die dir dabei helfen kann.

Eine Wanderung im Wald kann Wunder bewirken und dir neue Energie geben. Die frische Luft, das GrĂŒn der BĂ€ume und das Zwitschern der Vögel können dein GemĂŒt aufhellen und dich aus dem Tief herausziehen.

Wenn du dich auf die Schönheit, die Stille, um dich herum konzentrierst und deine Sinne öffnest, wirst du merken, wie sich deine Stimmung langsam hebt.

Es ist wichtig, dass du dir Zeit nimmst und dich bewusst auf die Natur und deinen Körper einlĂ€sst. Lass den Alltag hinter dir und genieße den Moment. Du wirst sehen, wie sich deine Lebensfreude nach und nach wieder einstellt.

3. Ein fester Boden unter den FĂŒĂŸen – auch bei Depressionen

Ein fester Boden unter den FĂŒĂŸen ist wichtig, nicht nur beim Wandern im Wald, sondern auch bei Depressionen. Wenn die Welt um dich herum auf dem Kopf zu stehen scheint, brauchst du etwas, an dem du dich festhalten kannst. Das können Freunde und Familie sein oder auch professionelle Hilfe in Form von Therapie oder Medikamenten.

Wichtig ist, dass du nicht allein bleibst mit deinen Gedanken und GefĂŒhlen. Es gibt immer jemanden da draußen, der dir helfen kann.

4. Kleine Schritte machen den Unterschied.

Wenn man sich in einer Depression befindet, fĂŒhlt es sich oft so an als wĂŒrde man im Dunkeln tappen – alles erscheint sinnlos und aussichtslos. Doch selbst kleine Schritte können einen großen Unterschied machen: ein Spaziergang an der frischen Luft, eine Tasse Tee mit einem Freund trinken oder einfach nur das Lieblingslied laut aufdrehen. Es mag schwer fallen aus diesem dunklen Loch herauszukommen aber jeder noch so kleine Fortschritt zĂ€hlt! Halte daran fest!

5. SelbstfĂŒrsorge ist kein Luxus, sondern Notwendigkeit

In Zeiten von Stress und Überforderung vergessen wir oft uns selbst zu pflegen – gerade bei Depression sollte dies jedoch oberste PrioritĂ€t haben! Nimm dir Zeit fĂŒr die Dinge, die Dir guttun; ob das nun Sport treiben ist, um Endorphine freizusetzen, ein gutes Buch lesen zum Abschalten oder einfach mal zur Ruhe kommen ohne Ablenkungen- tu was DIR guttut!

Depression bedeutet nicht automatisch das Ende des Lebens wie Du es kennst – lass Dich unterstĂŒtzen & finde Dein Licht am Ende Tunnels!

Wenn alles still zu stehen scheint und alles ungewiss erscheint, kann ein Spaziergang im Wald dir helfen, dich wieder geerdet zu fĂŒhlen. Der Kontakt mit der Natur gibt dir eine gewisse Ruhe, die du in deinem Alltag vielleicht vermisst hast. Auch wenn es schwerfallen mag, sich aufzuraffen und rauszugehen, wird es sich lohnen.

Die frische Luft und das Sonnenlicht werden dir guttun und deine Stimmung heben. Es ist wichtig, dass du langsam beginnst und dir keine zu hohen Erwartungen setzt. Jeder Schritt zĂ€hlt und jeder Moment im Wald wird dazu beitragen, dass du dich besser fĂŒhlst. Also zieh deine Schuhe an und mach dich auf den Weg in den Wald!

6. Mentoring – von einem Experten lernen, wie man auch die Seele im Wald bewegt und die negativen Gedanken aussortiert.

Mentoring – von einem Experten lernen, wie man die Natur genießt und auf andere Gedanken kommt. Wenn du dich im Wald bewegst, kannst du nicht nur die frische Luft und die Ruhe genießen, sondern auch dein Wohlbefinden steigern. Um das Beste aus deinem Aufenthalt im Wald herauszuholen, kann es hilfreich sein, von einem Experten zu lernen.

Ein Mentor kann dir dabei helfen, dich nicht nur sicher durch den Wald zu bewegen und dich auf die Schönheit der Natur zu konzentrieren, sondern auch helfen deine Gedanken dabei zu sortieren und neue Perspektiven zu entwickeln.

So kannst du nicht nur körperlich aktiv sein, sondern auch deine Seele baumeln lassen. Mit dem richtigen Mentoring findest du schnell heraus, welche Wege fĂŒr dich am besten geeignet sind und wie du Körper und Geist auf deinen Ausflug vorbereiten kannst. Lerne von einem Experten und genieße die Kraft der Natur!

7. Soul & Brain Hiking – Fitness und Entspannung in Einem

Soul & Brain Hiking ist die perfekte Kombination aus Fitness und Entspannung. WĂ€hrend du dich körperlich betĂ€tigst und deinen Körper in Schwung bringst, kannst du gleichzeitig die Schönheit der Natur genießen und deinen Geist entspannen.

Diese Art von Wanderungen können besonders bei Depressionen helfen, da sie dir ermöglichen, deine Gedanken loszulassen und dich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Die frische Luft und das GrĂŒn des Waldes können dir dabei helfen, neue Energie zu tanken und deine Stimmung zu heben. Soul & Brain Hiking kann auch eine großartige Möglichkeit sein, um Gelassenheit zu erlangen und Freude am Leben zu finden.

Wenn du noch nie oder wenig im Wald gewandert bist oder unsicher bist, wie man sich dort achtsam bewegt, kann ein Mentoring mit einem Experten dir helfen, die Natur sicherer und besser zu genießen. Probiere Soul & Brain Hiking aus und erlebe selbst, wie diese Art von Wanderungen dein Leben bereichern können!

8. Gelassenheit durch Bewegung im Wald erlangen und Freude am Leben finden

Bewegung im Wald kann nicht nur bei Depressionen die Stimmung heben. Sie kann auch inspirieren und Mut machen sich neue Ziele zu stecken, die man erreichen möchte. Der Wald bietet eine einzigartige Umgebung, die uns hilft, uns von Stress und Sorgen zu lösen.

Durch das Laufen auf weichem Waldboden oder das Klettern ĂŒber Steine und Wurzeln spĂŒren wir unseren Körper und unsere Sinne werden geschĂ€rft. Wir atmen frische Luft ein und hören den Gesang der Vögel. All dies kann helfen, den Kopf freizumachen und den Moment zu genießen.

Es geht nicht nur darum, sich körperlich zu betĂ€tigen, sondern auch um die innere Einstellung. Wenn man mit offenen Augen durch den Wald geht und sich bewusst auf das Erleben der Natur einlĂ€sst, kann man seine Gedanken loslassen und zur Ruhe kommen. Bewegen in der Natur inspiriert und öffnet TĂŒren fĂŒr Lösungen.

Eine Wanderung im Wald kann somit nicht nur als Sport betrachtet werden, sondern auch als Möglichkeit zur Entspannung und zum Auftanken neuer Energie. Zu zweit mit einer Mentorin können offene Fragen geklĂ€rt werden neue Perspektiven fĂŒr ein freudvolles Leben sich öffnen, dabei entsteht Hoffnung und Vertrauen in sich selbst.

9. Fazit

Also, du hast es jetzt geschafft, den ganzen Artikel zu lesen, und fragst dich nun, was das Fazit ist?

Nun ja, es ist ganz einfach: Bewegung im Wald kann tatsÀchlich dabei helfen, Depressionen zu bekÀmpfen und die Stimmung zu heben.

Die Kraft der Natur hat einen positiven Effekt auf Körper und Geist und kann dazu beitragen, dass man wieder Lebensfreude und Selbstvertrauen findet. Auch wenn man unter Depressionen leidet, gibt es festen Boden unter den FĂŒĂŸen – man muss nur bereit sein, ihn zu betreten.

Mentoring kann dabei helfen, sich selbst im Wald besser kennenzulernen, macht Mut und gibt Hoffnung und nÀhrt das Vertrauen eigene Entscheidungen ohne Angst treffen zu können.

Soul & Brain Hiking bietet eine Kombination aus Mentalem Training, körperlicher Fitness und Entspannung in Einem.

Und schließlich: Wenn man Gelassenheit durch Bewegung im Wald erlangt hat, seinen Gedanken die zielfĂŒhrende Richtung gezeigt hat, kann man auch Freude am Leben finden.

Also worauf wartest du noch? Ab in den Wald mit dir! 

Nichts mehr verpassen – abonniere meine Impulse

Impulse zur Lebensverbesserung - kostenlos